Bodenfliesen
Holzoptik Fliesen
Wandfliesen
Mosaikfliesen
Wandverkleidung
Betonoptik Fliesen
Alsacia 60x60 cm Feinsteinzeug Alsacia 60x60
  • Abrieb Klasse 3
    • mittlere Oberflächenhärte
    • für private Wohnräume
    • Badezimmer, Wohnzimmer, Schlafzimmer
  • Rutschklasse R

    diese Fliese wurde vom Hersteller nicht auf Rutschhemmung getestet

    • alle privaten Wohnbereiche
  • Feinsteinzeug Fliese
    • hochwertiges Feinsteinzeug
    • sehr harte Fliese
    • für starke Beanspruchung
  • Bodenfliese
    • Verlegung auf dem Boden
    • Verlegung an der Wand
  • Frostsichere Fliese
    • bei fachgerechter Verlegung frostsicher
    • auf Balkonen und Terrassen
    • Benutzung im gesamten Innenbereich
19,90 € / m²

Produkt Highlights im Dezember

NEU
Trustwood Forest 25x100 cm Justwood Forest 25x100 cm Verlegung
  • Abrieb Klasse 4
    • hohe Oberflächenhärte
    • geringer Verschleiß
    • für alle Wohnbereiche
    • gewerbliche Bereiche mittlerer Nutzung
  • Rutschklasse 10

    griffige Oberfläche verhindert das Ausrutschen

    • geprüfte Rutschhemmung R10
    • private Wohnbereiche
    • öffentliche Sanitärräume
    • Treppen und Terrassen
  • Feinsteinzeug Fliese
    • hochwertiges Feinsteinzeug
    • sehr harte Fliese
    • für starke Beanspruchung
  • Bodenfliese
    • Verlegung auf dem Boden
    • Verlegung an der Wand
  • Frostsichere Fliese
    • bei fachgerechter Verlegung frostsicher
    • auf Balkonen und Terrassen
    • Benutzung im gesamten Innenbereich
29,90 € / m²
Metro Facette weiß glänzend 10x20 Metro Fliesen weiß glänzend Facette 10x20
  • Steingut Fliese

    Keramische Fliese für den Innenbereich

  • Wandfliese

    Verlegung an der Wand

UVP 26.9 € / m² 12,99 € / m²
Toronto Black 45,5x90,9 Feinsteinzeug Fliese Toronto Black 45,5x90,6
  • Abrieb Klasse 4
    • hohe Oberflächenhärte
    • geringer Verschleiß
    • für alle Wohnbereiche
    • gewerbliche Bereiche mittlerer Nutzung
  • Rutschklasse 10

    griffige Oberfläche verhindert das Ausrutschen

    • geprüfte Rutschhemmung R10
    • private Wohnbereiche
    • öffentliche Sanitärräume
    • Treppen und Terrassen
  • Feinsteinzeug Fliese
    • hochwertiges Feinsteinzeug
    • sehr harte Fliese
    • für starke Beanspruchung
  • Bodenfliese
    • Verlegung auf dem Boden
    • Verlegung an der Wand
  • Frostsichere Fliese
    • bei fachgerechter Verlegung frostsicher
    • auf Balkonen und Terrassen
    • Benutzung im gesamten Innenbereich
UVP 39.9 € / m² 21,90 € / m²
NEU
Metro Facette pistacho glänzend 10x20 cm Metro Fliesen grün glänzend Facette 10x20
  • Steingut Fliese

    Keramische Fliese für den Innenbereich

  • Wandfliese

    Verlegung an der Wand

UVP 26.9 € / m² 19,90 € / m²
Voodoo 18,6x18,6 cm Afrika Dekore Voodoo
  • Abrieb Klasse 4
    • hohe Oberflächenhärte
    • geringer Verschleiß
    • für alle Wohnbereiche
    • gewerbliche Bereiche mittlerer Nutzung
  • Rutschklasse R

    diese Fliese wurde vom Hersteller nicht auf Rutschhemmung getestet

    • alle privaten Wohnbereiche
  • Feinsteinzeug Fliese
    • hochwertiges Feinsteinzeug
    • sehr harte Fliese
    • für starke Beanspruchung
  • Bodenfliese
    • Verlegung auf dem Boden
    • Verlegung an der Wand
  • Frostsichere Fliese
    • bei fachgerechter Verlegung frostsicher
    • auf Balkonen und Terrassen
    • Benutzung im gesamten Innenbereich
UVP 39.9 € / m² 21,90 € / m²
Qubus Beige 33,3x33,3 Feinsteinzeug Qubus Anthrazit 33,3x33,3
  • Abrieb Klasse 4
    • hohe Oberflächenhärte
    • geringer Verschleiß
    • für alle Wohnbereiche
    • gewerbliche Bereiche mittlerer Nutzung
  • Rutschklasse 9

    matte Oberfläche leicht rutschhemmend

    • geprüfte Rutschhemmung R9
    • private Wohnbereiche
    • öffentliche Verkaufsräume
  • Feinsteinzeug Fliese
    • hochwertiges Feinsteinzeug
    • sehr harte Fliese
    • für starke Beanspruchung
  • Bodenfliese
    • Verlegung auf dem Boden
    • Verlegung an der Wand
  • Frostsichere Fliese
    • bei fachgerechter Verlegung frostsicher
    • auf Balkonen und Terrassen
    • Benutzung im gesamten Innenbereich
UVP 14.9 € / m² 9,99 € / m²

Feinsteinzeug Fliese Stonebox

Eine kräftige Steinmaserung, zeitlos und elegant. Trendformat 45x90cm zum bezahlbaren Preis.

 

nur 35,90 €/m²

Fliesen gestalten Räume. Sie sind ein wichtiger Teil des persönlichen Wohnumfeldes und deshalb ist die richtge Fliesenauswahl besonders wichtig. Neben der optischen Auswahl gibt es technische Eigenschaften zu beachten, wie den Oberflächenverschleiß (Abrieb) und andere wichtige Aspekte. Erste Informatioen dazu finden Sie hier:

Inhaltsverzeichnis 

>Fliesen Defintition
>Die 4 Keramik Fliesen Arten
>Fliesensorten nach Anwendungsbereichen
>Die Einsatzbereiche
>Fliesen und ökologisches Bauen
>Aktuelle Trends
>Fliesen Produktion
>Häufige Fragen rund um das Thema Fliesen

Fliesen Definition

Was versteht man eigentlich unter Fliesen?
Fliesen sind ein Gattungsbegriff mit vielen Unterklassen. Generell versteht man unter Fliesen flache, meist rechteckige oder quadratische Platten aus Keramik (Ton), Naturstein, Metall, Glas oder Teppich mit einer Materialstärke von 0,3 bis 3,0 cm. Umgangssprachlich steht Fliese als Synonym für die Unterklasse der keramischen Fliesen. Weitere gebräuchliche Sprachvarianten sind: Kacheln, Platten, Plättli.
Wenn wir im Folgenden über Fliesen sprechen ist stets die Keramikfliese gemeint. Keramikfliesen unterteilen sich grundlegend in vier Unterklassen, welche sich hauptsächlich durch die Materialzusammensetzung und Brenntemperatur, sowie der damit verbundenen Wasseraufnahme voneinander unterscheiden.

Die 4 Keramik Fliesen Arten

1. Steingutfliesen

Diese Fliesen haben eine Wasseraufnahme von über 10% und einen relativ weichen Scherben (Grundkörper der Fliese). Die meisten Wandfliesen sind Steingutfliesen. Auch einige Bodenfliesen werden noch als Steingut produziert. Hier sollte man darauf achten, dass man diese nicht in hoch frequentierten Räumen verlegt.

Vorteile und Nachteile von Steingut
+ sehr einfaches Bearbeiten und Verarbeiten - auf dem Boden nur eingeschränkt empfehlenswert
+ meist recht preisgünstig - Ausplatzungen durch herunterfallende Gegenstände sind leicht möglich
+ an der Wand uneingeschränkt empfehlenswert - nicht frostsicher

 

 

 

 

2. Steinzeugfliesen

Steinzeugfliesen haben eine höhere Festigkeit wie Steingut. Diese wird durch eine höhere Brenntemperatur sowie andere Zuschlagstoffe im Grundmaterial erzeugt. Die Brenntemperatur liegt je nach Fliese bei ca. 1000 °C Durch die hohen Temperaturen verschmelzen die Bestandteile miteinander, das sogenannte Sintern. Dieser Vorgang führ dazu, dass es kaum poröse Hohlräume gibt, was wiederum eine geringere Wasseraufnahme bedingt. Diese liegt bei Steingut zwischen 0,5 und 3%.
Je nachdem welche Wasseraufnahme die Platten tatsächlich haben, können Sie im Außenbereich verlegt werden oder auch nicht. Wir empfehlen Steinzeugfliesen grundsätzlich nicht für die Verlegung im Außenbereich. 

Vorteile und Nachteile von Steinzeug
+ lassen sich gut schneiden, brechen und bohren - weniger robust wie Feinsteinzeug
+ für Wand und Boden geeignet - Ausplatzungen durch herunterfallende Gegenstände sind leicht möglich
  - nicht frostsicher

 

 

 

 

 

3. Feinsteinzeugfliesen

Feinsteinzeug, die Königsklasse der keramischen Fliesen. Feinsteinzeug ist vom Grundmaterial eher dem Porzellan als dem Ton ähnlich und wird deshalb in den meisten anderen Sprachen auch als Porcelain Tile (englisch), Porcelánico (spanisch) oder Gres Porcellanato (italienisch) bezeichnet. Das deutsche Kunstwort „Feinsteinzeug“ ist damit eine Eigenart der deutschen Sprache.
Feinsteinzeug wird bei sehr hohen Temperaturen von 1200 -1350 °C gebrannt. Durch die hohen Temperaturen und Zuschlagstoffe wie Feldspat entsteht ein extrem hartes, fast porenfreies Material mit einer Wasseraufnahme von unter 0,5%. Damit ist es bestens für die Verlegung im Außenbereich geeignet. Auch starke Belastungen durch häufiges Begehen oder herunterfallende Gegenstände gehen an diesem Material meist spurlos vorüber. Damit ist es die ideale Wahl für stark frequentierte Laufzonen wie Flur, Küche, Treppen oder die Terrasse.
Speziell bei diesen Fliesen gibt es eine Vielzahl von Ausprägungen. Sie möchten mehr dazu wissen? Alles über Feinsteinzeug Fliesen

Vorteile und Nachteile von Feinsteinzeug
+ uneingeschränkt empfehlenswert - Bearbeitung wie Löcher bohren deutlich schwieriger
+ innen und außen einsetzbar, frostsicher - meist etwas teurer wie Steingut oder Steinzeug
+ Wand und Boden   
+ extrem hartes Material  
+ kaum Ausplatzungen durch herunterfallende Gegenstände  
+ strapazierfähig und sehr langlebig  
+ riesige Auswahl - die meisten Bodenfliesen werden heute als Feinsteinzeug produziert  

 

 4. Klinkerfliesen - Grobkeramik

Die Grobkeramik oder auch Klinkerfliese unterscheidet sich zu den oberen drei genannten Sorten vor allem hinsichtich der Partikelgröße ihrer Produktionsrohstoffe. Die Körnung kann hier größer wie 1 mm sein während bei den Feinkeramischen Fliesen die Körnung 0,1 - 0,2 mm beträgt. Zur Grobkeramik gehören Spaltplatten, Klinkerplatten und Cotto Fliesen. Alle drei Sorten haben ein erhöhtes Schwindmaß beim Brennvorgang, was bedeutet, dass die Fliesen beim Brennen im Ofen überdurchschnittlich stark "schrumpfen". Dadruch kommt es zu höheren Maßtoleranzen. Aus diesem Grund muss Grobkeramik zwingend mit größeren Fugenbreiten von 8-15 mm verlegt werden.

4.1 Spaltplatten

Die Namensgebung der Spaltplatte beruht auf deren Produktionsprinzip. Hier werden zwei Fliesen Rücken an Rücken verbunden durch keramische Stege gebrannt und dann maschinell von einander getrennt durch einen Spaltvorgang. D

4.2 Klinkerfliesen

Sind meistens unglasiert und sehr robust. Die Standartformate von diesen Fliesen sind 11,5x24 cm; 24x24 cm und 31x31 cm. Sie kommen meist in star benutzten Berechen zum Einsatz wie Werkstätten oder Waschanalgen.

4.3 Cotto Fliesen - Terracotta

Cotto sind eine der ersten Fliesen Arten überhaupt. "Terrakotta" stammt aus Italien und bedeut übersetzt gebrannte Erde. Die auch heute noch oft in Handarbeit hergestellten Fliesen unterscheiden sich stark von den üblichen Keramiken. Sie haben ein großes Farbspiel, eine relativ rauhe, poröse Oberfläche und eine geringe Maßhaltigkeit. Dieses Material erfordert einen besonders hohen Pflegaufwand und ist dadruch sicher nicht für jedes Bauprojekt geeignet.Liebhaber dieses Naturproduktes schwören jedoch auf dessen warme, natürliche Wirkung.

Grobkeramische Fliesen sind besonders gut  für den Einsatz im Außenreich geeignet. Terrassen und Stufenplatten sind bei fachgerechter Verlegung sehr lange haltbar und trotzen auch dem kältesten Winter. Im Vergleich zu Feinsteinzeug haben diese Fliesen eine porige Rückseite. Somit kann sich der Fliesenkleber besser mit dem Material verbinden. Gerade für den Frost-Tau-Wechsel im Frühjahr ist das technisch mit einer längeren Haltbarkeit der gesamten Belagskonstruktion im Außenbereich verbunden.

 

Fliesensorten nach Anwendungsbereichen

Bodenfliesen

Bodenfliesen erleben seit einigen Jahren wieder einen starken Aufwind, wenn es um die Gestaltung von Wohnräumen geht. Und das zu Recht! Früher entschied man sich für Bodenfliesen vor allem aus praktischen Gründen: leicht zu reinigen und strapazierfähig. Diese tollen Eigenschaften sind auch heute noch gegeben. Jetzt werden Fliesen aber vor allem wegen ihrer höchst ansprechenden Optik gewählt. Nie zuvor gab es eine solche Vielfalt an Formaten, Farben und Strukturen. Die Bodenfliese hat sich gewandelt, vom notwendigen Badezimmerboden hin zum gestalterischen Hauptelement im gesamten Wohnbereich. Durch neue Produktionstechniken wie den Digitaldruck erhalten die Oberflächen eine nie da gewesene Tiefe und Lebendigkeit. So können nun täuschend echte Oberflächen von Naturstein, Holz oder Beton auf die Fliesenoberfläche gebracht werden. Vor allem Holzoptik Fliesen erleben aktuell einen wahren Boom. Bodenfliesen können sowohl auf dem Boden als auch an der Wand verlegt. Viele Hersteller sind dazu über gegangen generell eine Sorte Feinsteinzeug für die Verwendung an Wand und Boden zu produzieren. Alle Artikel diese in der Katogrie Bodenfliesen finden können Se also problemlos auch an der Wand verwenden.

Fliesen in Holzoptik

Holzoptik Fliesen sind der absolute Bestseller unter den Fliesenprodukten. Warum sind diese Fliesen in Holzoptik so beliebt? Nun, vor allem, weil damit die großen Wohnflächen wie Wohnzimmer, Küche oder Wintergarten gern gestaltet werden. Man bekommt mit diesem Produkt das Beste aus zwei Welten: 1. die schöne und natürlich warme Optik eines Holzbodens 2. Die nahezu unverwüstliche Oberfläche so hart wie Granit.
Es gibt immer wieder Zweifler die meinen, dass Sie einen echten Holzfußboden einer Fliese vorziehen würden. Nachdem Sie eine richtige Fliese in der Hand gehalten haben und sich von der optischen Qualität überzeugen konnten sind diese Argumente meist schnell vergessen, denn oft sehen unsere Fliesen besser aus wie ihr hölzernes Original. Mehr Informationen dazu und vor allem tolle Produkte finden Sie in unserer Rubrik Holzoptik Fliesen.

 

Wandfliesen

Auch die Wandfliesen haben ihre angestammten Bereiche wie Bad und Küchenspiegel verlassen und sind nun zunehmend in anderen Wohnbereichen anzutreffen. Rustikale Steinimitationen an der Wohnzimmerwand oder Wandverkleidungen im Flur die an Holzkassetten erinnern sorgen für dauerhafte, pflegeleichte und vor allem wunderschöne Oberflächen. Natürlich ist und bleibt das Badezimmer der Einsatzort für die Wandfliese schlechthin. Die Gestaltungsmöglichkeiten die sich durch immer neue Keramikkreationen eröffnen führen den Anwender jedoch weg von diesem Starren denken, hin zu bisher nicht gekannten Möglichkeiten. Der Trend hier geht vor allem in die dritte Dimension. Die Wandfliese ist nicht mehr nur die kleine, glatte rechteckige Kachel. Starke reliefartige Strukturen mit Optiken aus Sandstein, Marmor, Holz oder Metall erwecken jede noch so triste Wand zum Leben.
Zeit für Individualität statt marmoriertem Einheitsbrei – das ist die neue Generation von Wandfliesen.
Wir haben die besten Wandfliesen vieler Hersteller für Sie heraus gepickt und präsentieren Ihnen diese hier. Im Gegensatz zu Bodenfliesen die in allen Bereichen verlegt werden können sollten Wandfliesen ausschließlich an der Wand verlegt werden, da deren Glasuren zu weich sind, um den täglichen Beanspruchungen auf dem Boden stand zu halten. Produktübersicht und mehr Informationen zu Wandfliesen.

 

Mosaikfliesen

Ein nicht tot zu kriegender Klassiker! Mosaike wurden schon im antiken Griechenland und Rom verwendet, um in beeindruckenden Bildern die Geschichte der Epoche für die Nachwelt zu erhalten. Noch heute, viele tausend Jahre später, kann man Überreste dieser Handwerkskunst sehen. Statt künstlerischer Einzelanfertigung ist Mosaik heute für jeden erschwingliche Massenware geworden. Ohne von seiner Faszination zu verlieren. Glasmosaik mit Goldfäden, gebürstete oder spiegelnde Metallelemente und alle möglichen exotischen Materialen wie Teakholz oder Perlmutt sind als Mosaik erhältlich. Klassiker und aktuell vor allem bei bodenebenen Duschen unverzichtbar ist natürlich das Keramikmosaik. Viele weite spannende Informationen und vor allem Produkte dazu finden Sie in unserer entsprechenden Kategorie Mosaikfliesen.

 

Die Einsatzbereiche

Fliesen im Badezimmer

Schon immer sind Fliesen der perfekte Belag für ein Badezimmer. Die technischen Eigenschaften wie geringe Wasseraufnahme, hygienische Oberfläche und leichte Reinigung werden von keinem anderen Material erreicht. Vor allem bauphysikalisch erfüllt die Fliese eine wichtige Funktion. Sie verhindert, dass Spritzwasser oder Kondenswasser in die Wände oder Böden eindringt und es dadurch zu Schimmelbildung oder anderen Problemen kommt. Die Fliese ist dabei nur die erste Sperrschicht und keineswegs wasserundurchlässig (Fugen). Eine primäre Abdichtung unterhalb der Fliesen im direkten Naßbereich wie Dusche, und Badewanne ist zwingend notwendig. Zur Gestaltung des neuen Bades finden sich immer neue Möglichkeiten. Hier finden Sie immer unsere aktuellste Badfliesenkollektion.

 

In der Küche

Auf dem Boden gibt es in der Küche nichts Besseres wie ein Fliesenbelag. Gerade in der Küche fallen aber auch gern mal Gegenstände herunter. Deshalb sollten sie hier auf ein solides Feinsteinzeug achten. Das ist besonders hart und langlebig. Ausgeplatzte Stellen oder Risse gehören damit der Vergangenheit an. Achten Sie bei der Fliesenauswahl außerdem auf ein harmonisches Farb Zusammenspiel von Bodenbelag und Arbeitsplatte der Küche. Auf beides sehen sie von Oben herab, deshalb sollten diese beiden Bereiche ganz besonders miteinander harmonieren. Dabei ist es nicht unbedingt notwendig das die Fliese genauso aussieht wie die Küchenarbeitsplatte. Farbgebung und Maserung sollten sich jedoch harmonisch ergänzen und nicht im Widerspruch zueinander stehen.

 

Terrassen Fliesen

Was gibt es schöneres als ein sommerlicher Grillabend den man auf der eignen Terrasse genießen kann. Fliesen bilden hierfür den perfekten Untergrund. Kein anderes Terrassen Material hat ähnlich gute Eigenschaften:

• Frostsicher
• 100% UV Stabil
• Feuerfest
• Rutschsicher
• Leicht zu reinigen
• Keine besondere Unterhaltspflege (Streichen)

Besonders die Terrassenplatten in 2cm Materialstärke, welche nicht mehr mit dem Untergrund verklebt werden müssen und somit auf den größten Schwachpunkt in der Fliesenverlegung im Außenbereich verzichten, sind ein perfekter Belag für außen.

 

Fliesen im Wohnzimmer

Im Wohnbereich hat der Fliesenbelag in den letzten Jahren eine hohe Dynamik entwickelt und andere Hartbeläge wie Laminat und Parkett verdrängt. Die neuen Heiztechnologien die überwiegend über großflächige Fußbodenheizungen eingesetzt werden können vor allem mit einem Fliesenbelag hoch effizient sein. Keramik leitet die erzeugte Wärme wesentlich besser wie andere Belagsmaterialien und tragen so aktiv zur Reduzierung von Heizkosten bei. Nicht zuletzt sind es aber die besonders schönen Oberflächen und die Materialvielfalt die dazu führen, dass viele Wohnzimmer gefliest werden.

 

Fliesen und ökologisches Bauen

Nachhaltigkeit und geringe Schadstoff Emissionen sind die Kernthemen, wenn es um ökologisches Bauen geht. In beiden Punkten liegt ein Fliesenbelag ganz weit vorn.

 

Nachhaltigkeit

Bei der Produktion werden natürliche, in großen Mengen vorkommende Rohstoffe wie Ton, Quarz, Feldspat eingesetzt. Die Luft- und Gewässerbelastung bei der Produktion ist sehr gering. Die einzigen Emissionen bei der Produktion sind die der Brennöfen welche jedoch hoch ökologisch mit Gas betrieben werden und einen fast nicht messbaren Schadstoffaustoß haben, so wie hochwertige Gasbrennwertthermen. Die Nutzungsdauer von Fliesen beträgt im Schnitt 15 – 20 Jahre. Nach dieser Zeit sind die meisten Flächen noch problemlos nutzbar und schön, nur der Zeitgeist ist meist ein anderer und eine Renovierung wird aus geschmacklichen Gründen durchgeführt. Fliesen sind damit einer der nachhaltigsten Baustoffe.

 

Schadstoff Emissionen

Fliesen haben keinerlei Schadstoff Emissionen. Sie sind damit ideal für alle Allergiker. Dies gibt es bei keinem anderen Produkt. Egal ob Teppich, PVC-Belag, Lamiant, Parkett, Wandfarben alle anderen Belagsmaterialienen und viele Baustoffe geben Schadstoffe an die Raumluft ab. Auch wenn sich in den letzten Jahren viel in diesem Bereich getan hat bleibt 0,00% Schadstoff Emission ein Alleinstellungsmerkmal der Fliese.


Aktuelle Trends

Ein Thema, das uns seit mehreren Jahren begleitet - die Keramik wird immer größer. Auf den großen Platten kommen die edlen Maserungen noch besser zur Geltung und die Fliesen sehen wesentlich wertiger aus. Da, wo es die Flächen zulassen, ist eine großformatige Fliese immer eine Augenweide. Die Verlegung sollte dann aber in jedem Fall von einem Fliesenleger Fachbetrieb durchgeführt werden. Von einer „do it yourself“ Verlegung ist spätestens ab einer Kantenlänge von mehr als 60 cm abzuraten.

 

Was sind die optischen Trends bei Fliesen?

Hier sind es eindeutig Holzoptik und Betonoptik. Dieser Trend hält sich seit nunmehr 5 Jahren und scheint auch im Jahr 2017 und darüber hinaus weiter zu gehen. Warum? Weil beides zeitlos ist, man sich nicht an speziellen Farben satt sieht und alle erdenklichen Einrichtungsgegenstände damit kombiniert werden können. Auch der Vintage Stil ist aktuell angesagt und zwar in allen Wohnbereichen. Hier sind es Fliesen mit ausgeprägt starken Mustern mit floralen oder geometrischen Formen. Mal bunt und schrill oder auch dezent im Zusammenspiel mit einer passenden Grundfliese. Stilistische Ausgangsbasis bilden hier die Zementfliesen die ebenfalls eine Renaissance erfahren. Aufgrund übertrieben hoher Preise, größerem Verlegeaufwand und vor allem sehr hohem Pflegaufwand raten wir unseren Kunden jedoch zu den optisch gleichwertigen Varianten aus Feinsteinzeug. Hoch interessante optische Ergebnisse lassen sich damit in jedem Fall genauso gut erzielen.

 

Fliesen Produktion

Traditionell gehört Europa zu den Haupt Absatz- und Produktionsmärkten. Besonders Italien mit dem Produktionszentrum rund um die Region Sassuolo, im Norden Italiens, und Spanien in dem Gebiet Castellon, sind die stärksten Standorte. Von hier kommen jedes Jahr die Trends und Produktinnovationen, die wir Ihnen möglichst zeitnah bei uns präsentieren. In der italienischen Fliesenindustrie waren die letzten Jahre durch Fusionen und Zusammenschlüsse von einzelnen Herstellern zu Gruppen geprägt. Die sich dadurch ergebenen Synergieeffekte machen die Produzenten stark für den internationalen Wettbewerb.
Auch in Deutschland werden noch keramische Fliesen produziert. Im Gegensatz zu vielen anderen Branchen muss man aber leider resümieren, dass die deutschen Hersteller nicht zu den Innovationstreibern der Branche gehören. So verwundert es nicht, dass Deutschland seit Jahrzehnten zu den größten Importländern gehört. Mit einem Import von 100 Millionen Quadratmeter im Jahr 2015 hat Deutschland 83,3 % seines Keramikbedarfs importiert und nur 16,7% aus heimischer Produktion decken können – für den Exportweltmeister Deutschland ein leider schlechtes Ergebnis.
Global gesehen hat der asiatische Markt sowohl in Produktion als auch Verbrauch die europäische Keramikbranche weit hinter sich gelassen. Ein kurzes Zahlenbeispiel: im Jahr 2015 wurden in Europa 1,790 Millionen Quadratmeter produziert und 1,442 Millionen Quadratmeter konsumiert. Im selben Zeitraum wurden in Asien 8,627 Millionen Quadratmeter produziert und 8,166 Millionen Quadratmeter verbraucht. Trotz dieser mittlerweile dominanten Rolle des asiatischen Marktes gelten noch immer vor allem die italienischen (und spanischen) Hersteller in Punkto Design und Produktinnovation als Marktführer. Wie lange noch bleibt abzuwarten. Aktuell verhindern vor allem die hohen Importzölle einen starken Wettbewerb auf dem europäischen Markt. 

 

Häufige Fragen rund um das Thema Fliesen


Wo kann ich Fliesen kaufen?
Fliesen erhalten Sie im Baumarkt, im spezialisierten Fachhandel oder auch im Onlineshop wie bei fliesen24. Im Baumarkt finden ein eher schmales Programm von weniger hochwertigen Fliesen. Der örtliche Fachhändler hat neben der besseren Qualität und einem riesigen Sortiment meist noch die wichtige fachliche Beratung zu bieten. Im Onlinehandel bekommen Sie alles geboten: große Auswahl, beste Preise und auf Wunsch auch eine individuelle Beratung. Unser Shop hält für jeden Geschmach die passenden Fliesen bereit. Überzeugen Sie sich selbst.

Wie repariere ich Fliesen?
Das hängt ganz vom Schadensbild ab. Ist eine einzelne Fliese abgeplatzt oder gerissen ist es meist sinnvoll diese auszutauschen sofern noch Ersatzfliesen vorhanden sind. Hierzu entfernen sie den Fugenmörtel vorsichtig rings um die Fliese. Erhitzen Sie die beschädigte Fliese danach sehr stark mit einem Heißluftfön. Die Fliese lässt sich nun sehr leicht lösen. Entfernen Sie den Fliesenkleber vom Untergrund und setzen die neue Fliese ein. Bei einem durchgängigen Riss über mehrere Fliesen liegt die Ursache meist in Belagsspannungen oder Rissen im Untergrund. Ein einfacher Ausstauch der defekten Platten hilft hier meist nicht. Die Ursache muss zuerst beseitigt werden.

Wie kann ich Fliesenfugen erneuern?
Sind die Fugen nur schmutzig und unansehnlich, so ist die einfachste Methode die Behandlung mit Fugenfrisch. Dies ist ein Fugenanstrich auf Reinacrylat Basis. Die Fugen werden zunächst mit einem Schwamm gründlich gereinigt danach mit dem fugenfrisch eingestrichen. Nach 60 Minuten wird der überschüssige Fugenfrische abgewaschen und ihre Fugen sehen aus wie neu.
Sollte das Fugenmaterial bereits lose, stark porös oder herausgebrochen sein, so hilft nur das Entfernen des alten Fugenmörtels und neu verfugen.

Wie kann ich Fliesenkleber Reste entfernen?
Manchmal kann es vorkommen, dass man beim Verlegen unachtsam war und Fliesenkleber auf die Oberfläche der Fliese gerät und dort aushärtet. Diesen Kleber entfernen Sie am besten mit einen stücken Holz. Das Holz ist so weich, dass es die Oberfläche der Fliese nicht zerkratz aber hart genug um den Kleber abzuschaben. Sollten dies keinen Erfolg bringen oder noch minimale Restzurückbleiben, so ist die Verwendung eines Zementschleier Entferners der den Fliesenkleber chemisch zersetzt eine Alternative. Tragen Sie dazu den Zementschleier Entferner gezielt und unverdünnt auf die entsprechende Stelle auf. Eine alternative hierzu ist die Verwendung von Essig Essenz.

Muss ich die Fliesen nach dem Verfugen reinigen?
JA! Innerhalb von 12-24 h nach dem groben entfernen der Fugenmörtelreste mit dem Schwammbrett muss der gesamte Fliesenbelag sauer gereinigt werden. Hierzu verwenden Sie am besten einen Zementschleier Entferner und kaltes klares Wasser. Der saure Reiniger zersetz die verbliebenen Rückstände des Fugenmörtels bevor diese komplett chemisch abbinden und sich mit der Fliesenoberfläche verbinden. Diese saure Reinigung sollte nicht früher wie 12 Stunden und auch nicht viel später als 24 h nach dem Verfugen erfolgen.
Tip: Nässen Sie die Fugen ein bisschen vor, so werden diese nicht so stark von dem sauren Reiniger angegriffen.

Was kostet das Fliesen Verlegen?
Bei der Verlegung von Fliesen gibt es regional große Preisschwankungen eine allgemeine Antwort auf diese Frage ist deshalb schwer möglich. Lassen Sie sich von mindestens zwei Handwerkern ein Angebot unterbreiten. Fragen Sie genau nach, was alles im Verlegepreis enthalten ist. Normalerweise erfolgt eine Abrechnung auf Quadratmeter Basis. Hier sollten im Preis enthalten sein:

  • Verlegeleistung inkl. aller Schnitte und Bohnungen
  • Fliesenkleber
  • Fügenmörtel
  • Silikon ziehen
  • Endreinigung (absäuern der Fliesen)

Achtung beim Fliesenformat! Steht die größe der Fliesen noch nicht fest, so erfolgt meist ein Standardangebot bis Kantenlänge 60 cm. Für größere Platten ist dann meist ein Zuschlag fällig. Sprechen Sie mit dem Fliesenleger vorab darüber, um spätere Differenzen zu vermeiden.

Sie haben noch Fragen zum Thema die hier nicht beantwortet werden. Bitte schicken Sie uns ihre Frage wir beantworten diese gern.

 

Fliesen günstig online kaufen

Sie möchten qualitativ hochwertige Markenfliesen zu den besten Preisen kaufen? Dann sind hier im Fliesen24 online Shop genau richtig. Unser Fachhandel liefert Ihnen seit 1992 Keramikfliesen und Zubehör – zuverlässig und in bester Qualität.  Für eine kompetente Fachberatung steht Ihnen unser Serviceteam jederzeit gern zur Seite. Wir freuen uns auf ihre Bestellung oder Anfrage. Riesen Auswahl  Bestpreis Garantie  Top Qualität