Bester Bodenbelag bei Fußbodenheizung Fliesen, Laminat oder Parkett

Fußbodenheizung – Fliesen Laminat Parkett oder Auslegware?


Fast alle Bauherren stehen irgendwann vor der wichtigen Frage welchen Bodenlage bringe ich in meine neues Haus oder Wohnung ein. Dies noch spezifischer bei vorhandener Fußbodenheizung.

Welcher Bodenbelag ist am besten für eine Fußbodenheizung geeignet?

 


Fliesen als Bodenbelag bei Fussbodenheizung


Fliesen sind aufgrund der technischen Eigenschaften der ideale Belag für Fussbodenheizungen. Dabei ist es egal ob Natursteinfliesen, Feinsteinzeug oder normale Bodenfliesen.
Fliesen haben einen relativ hohen Wärmeleitwert, welcher zwischen 2,3 und 2,8 liegt und damit einem Vielfachen von Holz entspricht.
Fliesen leiten die Wärme also deutlich besser wie Laminat oder Parkett und tragen somit zur Energieeinsparung bei!
Neben der reinen Wärmeleitgruppe gibt es bei Laminat zusätzlich noch die Trittschalldämmung die eine effiziente Weiterleitung der Wärmeenergie verhindert.
Bei Parkett ist eine Trittschalldämmung meist nicht notwendig da dieses mit dem Untergrund verklebt wird. Aber hier ist es die reine Materialstärke von 14-22 mm in Verbindung mit der schlechten Wärmeleitfähigkeit von Holz die verhindert, dass die teure Heizenergie schnell und effizient in den Raum gelangt.

Verschiedene Verkäufer und Handwerker aus dem Bereich Parkett versuchen den Bauherren immer wieder einzureden, dass Holzfußböden die Wärme genauso gut leiten wie Fliesen. Konfrontiert mit den entsprechenden Fakten zur Wärmeleitfähigkeit


Laminat, Kork und Parkett als Bodenbelag für Fußbodenheizung


Holz ist ein toller Werkstoff. In verschiedensten Farben Formen und Verlegevarianten können Wohnräume damit gestaltet werden. In Verbindung mit Fußbodenheizungen birgt ein Bodenbelag aus Holz aber leider viele Nachteile:
Laminatfugen öffnen sich durch die thermische Belastung und Ausdehnung des Materials
Enthaltene chemische Stoffe aus dem Obermaterial von Laminat oder dem Lack von Parkett entweichen schneller an die Raumluft
Wärmeenergie der Fußbodenheizung wird gedämmt mit negativen Folgen für Heizkosten

 

Teppich, Auslegware und PVC Böden


Denkbar ungünstig für alle Böden mit Fussbodenheizung sind Textile Beläge wie Auslegware Teppich oder PVC Belag. Diese haben eine extrem schlechte Wärmeleitfähigkeit. Durch die Wärme werden die enthaltenen Schadstoffe wie Weichmacher in erhöhter Menge freigesetzt, was entsprechende Gesundheitsrisiken bergen kann.


Feinsteinzeug Fliesen in Holzoptik -  Die Alternative


Für Bauherren die auf die optische Schönheit von echtem Holzfußboden nicht verzichten möchten sind Fliesen mit Holzoptikoberfläche die ideale Alternative. Dabei geht der Holzliebhaber nicht etwa einen Kompromiss ein, denn moderne Herstellungsverfahren ermöglichen Fliesen die vom Laien nicht mehr als Fliesen erkannt werden. In diesen Produkten werden die vielen unschlagbaren technischen Vorteile der Fliese mit perfekter Holzoptik vereint. So erhalten Sie einen energetisch hocheffizienten, Allergikerfreundlichen und leicht zu reinigenden Bodenbelag in perfekter Holzoptik.
Argumente wie: „ Was bei uns wie Holz aussieht muss auch echtes Holz sein“ waren vor 10 Jahren noch zutreffend als die Produktionsverfahren noch keine ausreichende optische Qualität lieferten. Heute jedoch sehen Holzfliesen oft besser aus wie echtes Holz was deren Verwendung auf Fußbodenheizungen für Holzliebhaber eigentlich alternativlos werden lässt.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.